Angebote für Familien

Das Klingende Museum Berlin hat ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für Familien zusammengestellt.

Kind bekommt von Musikpädagogin das Cellospielen gezeigt

…………………………………………………………………………………………………….

Open Workshop 1h

Beim Open Workshop haben Familien mit kleinen Kindern die Möglichkeit, in einem angeleiteten einstündigen Workshop, ausgesuchte und altersgerechte Instrumente unter musikpädagogischer Anleitung kennenzulernen und auszuprobieren.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Eine Voranmeldung ist erforderlich.
Jeweils zweimal am 1. Samstag im Monat: von 10-11:30 Uhr und von 11:30-13 Uhr.
für Kinder von 3-6 Jahren geeignet (nur mit Begleitperson)

Eintritt:
12 € für Erwachsene
6 € für Kinder

Blechblasinstrumente

Open Workshop 2h

Beim Open Workshop haben Familien und Erwachsene die Möglichkeit, in einem angeleiteten zweistündigen Workshop, alle Holz- und Blechblasinstrumente sowie alle Saiten- und Perkussionsinstrumente unter musikpädagogischer Anleitung kennenzulernen und auszuprobieren.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Eine Voranmeldung ist erforderlich.
Jeweils am 3. Samstag im Monat von 10 – 12 Uhr.
Teilnahme für Kinder ab ca. 6 Jahren geeignet (nur mit Begleitperson).

Eintritt:
18 € für Erwachsene
9 € für Kinder

Infoblatt Open Workshop 2019
Infoblatt Open Workshop 2019
Infoblatt-Open-Workshop-2019.pdf
341.4 KiB
899 Downloads
Details
Infosheet Open Workshops 2019 English
Infosheet Open Workshops 2019 English
Infosheet-Open-Workshops-2019.pdf
334.1 KiB
371 Downloads
Details

Familienworkshop

Der individuelle Workshop für Familien und Freunde!

Das besondere musikalische Familienerlebnis:

Bestimmen Sie selber, wann der Workshop stattfindet, wie lange er dauern soll und welche Instrumente im Fokus stehen. Im kleinen familiären Kreis können die Musikpädagogen speziell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen und Ihnen beratend zur Seite stehen, um Ihnen zu helfen, ein Instrument für sich zu finden.

Kosten: ab 100 € für zwei Stunden inkl. Verbrauchsmaterial (jede weitere Stunde 30 €)

Termine frei wählbar (nach Vereinbarung)

Kindergeburtstag

Ein Geburtstag im Klingenden Museum wird von einem Musikpädagogen geleitet und beinhaltet die Vorstellung aller 4 Instrumentengruppen eines typischen Symphonieorchesters. Das Programm der Kindergeburtstage wird altersgerecht durchgeführt. Generell kommt jedes Kind aus jeder Altersklasse für einen Geburtstag im Klingenden Museum in Frage.

private Feste

Angebote für Familien und private Veranstaltungen (3-99 Jahre)

Das Klingende Mobil ist auf diversen Veranstaltungen in Berlin und deutschlandweit vertreten.

Wir besuchen Sie auch gerne zu (Kinder-)Geburtstagen, Jugendweihen, Hochzeiten oder anderen Anlässen zu Hause oder auf Ihrer Veranstaltung. Das Klingende Mobil ist eine kreative und besondere Bereicherung für jeden Anlass!

Weitere Angebote und Informationen teilen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch gerne mit.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Der Musikgarten
Der Musikgarten für Familien mit kleinen KIndern im Klingenden Museum Berlin.

Musikgarten-kind

Musikgarten? Was ist das?

Das Musikgarten-Konzept
musikalische Förderung von Anfang an
“Musikgarten – Gemeinsam musizieren” ist ein musikpädagogisches Konzept, das Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren anregt. Durch musikalische Kinderspiele, Tänze und das gemeinsame Singen erfahren die Kinder eine frühe musikalische Förderung. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln lassen sie selbst aktiv werden.
Die Musikgarten-Stunde soll hauptsächlich dreierlei erreichen: Zum einen soll sie ein Verhältnis des Kindes zur Musik aufbauen, zum anderen eine Bindung zwischen dem Kind und dem Erwachsenen durch Musik erreichen, und schließlich soll sie den Erwachsenen mit dem “spielerischen” Musizieren vertraut machen. Durch geschickte Auswahl an Aktivitäten und eine liebevolle Atmosphäre werden Eltern und Kinder zur Teilnahme bewogen. Die Lehrkraft stellt in ihrem Tun ein Vorbild für die Erwachsenen dar, welche wiederum zum Vorbild für ihre Kinder sind.
Die Begründerin des Musikgartens ist Dr. Lorna Lutz Heyge, Musikpädagogin und Autorin der gleichnamigen Werke. Sie entwickelte das System zunächst in den USA und brachte es dann nach Deutschland, wo 1994 die ersten Musikgarten-Kurse stattfanden.