Musik und Kunst – Tür an Tür

kleines Mädchen spielt CelloDas Klingende Museum und die Lernwerkstatt Museum präsentieren ein Gemeinschaftskonzept: Klänge & Farben, Ton & Töne. Musik und bildende Kunst in einem Spezialworkshop für Kinder.

Töne und Ton II

Im Klingenden Museum:
Kennenlernen und Ausprobieren von drei Instrumentengruppen (Saiten-, Blechblas- und Perkussionsinstrumente) unter musikpädagogischer Anleitung.

In der Lernwerkstatt Museum:
Geräusche und Töne mit dem erdigen Material Ton erzeugen, experimentelles Modellieren zu Perkussionsmusik verschiedener Kulturen, rhythmische Tonlandschaften bauen.

Dauer: 180 Minuten
Termine: nach Absprache
Kosten: 130 € für bis zu 15 Teilnehmer (mit einem Musikpädagogen)
220 € für 16-30 Teilnehmer (mit zwei Musikpädagogen)

Klänge und Farben II

Im Klingenden Museum:
Kennenlernen und Ausprobieren von drei Instrumentengruppen (Saiten-, Blechblas- und Perkussionsinstrumente) unter musikpädagogischer Anleitung.

In der Lernwerkstatt Museum:
Wie klingen Feuerrot und Türkisblau? Den Klang der Tuba oder den Geigenklang malen, experimentelles Malen nach Musik mit verschiedenen Materialien, musikalische Stimmungen in Bilder verwandeln.

Dauer: 180 Minuten
Termine: nach Absprache
Kosten: 130 € für bis zu 15 Teilnehmer (mit einem Musikpädagogen)
220 € für 16-30 Teilnehmer (mit zwei Musikpädagogen)

Mädchen spielt Geige

Peter und der Wolf

Im Klingenden Museum:
Auf Grundlage von Prokofjeffs Kinderklassiker lernen die Kinder die verschiedenen klassischen Musikinstrumente des Stückes lernen.

In der Lernwerkstatt Museum:
Besonders beliebte Szenen werden malerisch umgesetzt zum Klang der Instrumentalversion des Stückes.

Dauer: 180 Minuten
Termine: nach Absprache
Teilnehmer: mindestens 10
Kosten: 14 € pro Teilnehmer

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.